Banner

Ersatzteillisten für DKW Nachkriegsmotorräder

Einleitung

Die Zornige Als ich 2011 mit dem Bau meiner "Zornigen" startete, hatte ich nur einen Rahmen mit Rädern, einem festen Motor und 2 Umzugskartons mit Kernschrott. Die geliehene Ersatzteilliste erwies sich, gerade mit öligen Fingern, als sehr unpraktisch. Deshalb habe ich sie meiner lieben Schwiegermutter zum Abtippen gegeben, die Explosionszeichnungen eingescannt und mir eine kleine Webseite für meinen Werkstatt PC gebaut.
Nachdem dann alle DKW-Fahrer die in meiner Werkstatt waren meinten, dass sie das auch bräuchten, habe ich mich entschlossen die Seite zu erweitern und öffentlich zu machen. An dieser Stelle möchte ich noch einmal meine Schwiegermutter erwähnen. Sie hat alle Teilelisten, die ich angeschleppt habe, in eine Excel-Liste getippt. Danke Magit!
Hier soll über die Zeit, auf Basis der DKW Teilelisten, ein möglichst komplettes Nachschlagewerk entstehen. Die Explosionszeichnungen aus diesen Listen werden hier mit freundlicher Genehmigung der Audi AG Ingolstadt veröffentlicht.
Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich verkaufe keine DKW-Ersatzteile! Diese Webseite dient nur als Hilfe für Bastler, die Teilenummern suchen.
Falls jemand die Daten in Rohformat benötigt, kann man sich gerne bei mir melden.
Tippfehler in den vorhandenen Listen gehören im übrigen mir und dürfen nicht behalten werden. ;-)) Eine kurze Mail mit dem Fehler wäre also ganz nett!

Mike Wiebe

News

04.10.2021: Start mit der RT 250H und RT 250/1. Bilder vorbereitet und Tafeln angefangen.
19.08.2021: Bugfix RT 175s
01.08.2021: Fotos RT 200
27.05.2021: Fotos RT 250/2
11.03.2021: Fotos von Motorteilen RT 200
21.10.2020: Relaunch im neuen Design
09.04.2014: Bugfix bei RT 250/2 - Auspuff
01.12.2013: RT 250/2 ist komplett
20.11.2013: Die ersten 5 Seiten RT 250/2
30.10.2013: Tafelbilder RT 250/2 einbauen
17.10.2013: Start Tafelbilder RT250/2
10.03.2013: RT 175s fertiggestellt.
27.01.2013: RT 175s RT 200s Bilder vorbereitet und Tafeln angefangen.
17.12.0212: RT 350 fertiggestellt.
03.12.2012: RT 350 Tabellen begonnen.
23.10.2012: RT 350 Tafelbilder fertiggestellt.
09.10.2012: RT 350 Webansicht der Tafeln erstellt u. Tafelbilder angefangen.
08.10.2012: Teileliste für RT350 gescannt
30.08.2012: Bugfix RT200H Kickstarter
29.08.2012: ein paar Teilefotos eingepflegt u. RT200/2 Tabellen fertiggestellt.
01.07.2012: RT200/2 Tabellen begonnen
25.05.2012: RT200 fertiggestellt
24.06.2012: Tafelbilder RT200 fertig und RT200 Tabellen begonnen
23.05.2012: RT200H fertiggestellt
23.05.2012: Erster Bugfix bei der RT175 - Lichtmaschine.
13.05.2012: Die Rohdaten der Liste 78/2 erhalten und mal mit der RT200H angefangen.
30.03.2012: Start Tafelbilder RT200
30.03.2012: Tafelbilder RT200H fertig
27.03.2012: Start Tafelbilder RT200H
27.03.2012: Tafelbilder RT200/2 fertig
19.03.2012: Start Tafelbilder RT200/2
18.03.2012: Fertigstellung RT175
20.11.2011: Start RT175

Mithilfe wird gern genommen

Wie in der Motorradauswahl zu sehen ist, gibt es noch einiges zu tun bis hier alle Nachkriegs-DKW zu finden sind.
Wer also "sein" Motorrad hier vermisst und eine originale Ersatzteilliste sein Eigen nennt darf gern mithelfen diese Seite zu vervollständigen. Die grausamste Arbeit ist alle Teilelisten in eine Excel-Tabelle zu tippen. Aber man muss das ja nicht an einem Tag machen. Wer kein Excel installiert hat, kann natürlich auch die Tabellenkalkulation von z. B. OpenOffice benutzen. Dann müssen noch die Explosionszeichnungen eingescannt und alles muss irgendwie zu mir gemailt werden. Falls kein Scanner zur Verfügung steht, würde ich das Scannen auch übernehmen. Vielleicht kennt ihr auch jemanden der gut tippen und euch das abnehmen kann?
Der Dank vieler DKW-Fahrer weltweit soll euch gewiss sein. Mit ca. 1000 Seitenaufrufen im Monat wird diese Seite öfter besucht, als man das vielleicht erwarten würde.
Außerdem bietet die Seite die Möglichkeit Texte und Fotos zu den Teilen zu hinterlegen. Falls also jemand interessante Informationen zu einem Teil hat, würde ich mich über eine Mail freuen. Interessante Informationen sind z. B. Maße von Teilen, die mal nachgebaut wurden oder es soll z. B. bei DKW das Signalfenster einer Yamaha in die Lampe passen. Welche Yamaha das ist, wäre eine interessante Info.
Im Zeitalter des Smartphone sind Bilder besonders einfach. Wenn also ein schön herausgeputztes Teil auf eurer Werkbank liegt, legt ein weißes Blatt darunter, schießt ein, zwei oder drei schöne Fotos und lasst sie mir zukommen. Wer es kann benennt die Bilder gleich entsprechend der Teilenummer um oder schreibt in der Mail dazu was es ist.
Bei Fragen darf gern geschrieben oder angerufen werden. Kontaktdaten gibt es im Impressum.